Händler

 

Oldtimerhändler gibt es viele.
Große und kleine. Im Inland und im Ausland.
Ehrliche und nicht so ehrliche.

Wenn man Erfahrung in der Branche hat, könnte man zu der Auffassung kommen, dass die wirklich ehrlichen etwas in der Minderheit sind.

Dass es sie gibt ist unbestritten. Wir kennen einige und wir wissen, dass wir und andere Kunden von Ihnen immer ehrlich bedient werden.

Händler sind Kaufleute.
Keiner mit einer gewissen Lebenserfahrung wird erwarten, dass ein Kaufmann uneigennützig handelt. Genauso wenig kann erwartet werden, dass jeder Kunde gleich behandelt wird.

Ist ein bestimmtes Warenangebot vorhanden, macht es immer einen Unterschied ob sie einmal bzw. zum ersten Mal ein Fahrzeug einkaufen, oder ob Sie „Stammkunde“ sind und eventuell sogar größere Stückzahlen abnehmen.
FotoEin Händler muss immer im Sinne seines Betriebes handeln.
Er hat einen Warenbestand den er umsetzen muss um Gewinn zu machen.
Selbstverständlich versucht jeder Händler einen höchstmöglichen Gewinn zu erzielen.
Und er wird immer versuchen, Fahrzeuge die er auf Lager hat, bevorzugt zu verkaufen.
Einzelkunden erhalten also zwangsweise eines der Fahrzeuge die auf Lager stehen, als das bestmögliche Fahrzeug zum Fahrspaß oder als Renditebringer angepriesen.
Eine optimale Beratung im ausschließlichen Sinne des Kunden kann somit normalerweise, wenn man logisch darüber nachdenkt, nicht unbedingt stattfinden.
Selbst wenn der Händler ansonsten ehrlich und privat ein lieber netter Mensch ist, wird er Sie im Sinne seines Betriebes nicht wirklich neutral beraten können.
Und somit ist es natürlich auch nicht verwunderlich, wenn er Ihnen „verschweigt“, dass das eigene Angebot vielleicht nicht ganz zu Ihren und Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen passt. Sie ein solches, besser passendes Angebot aber im Nachbarort bei der Konkurrenz finden können.
Schließlich erwartet ja auch niemand, dass der Verkäufer im Mediamarkt sie zum Saturn schickt, weil dort der bessere Fernseher zum günstigeren Preis angeboten wird.

Sie werden sich immer selbst „schlau“ machen müssen und viele Händler aufsuchen.
Allerdings sind Preise von Oldtimern nur schwer miteinander vergleichbar. Oldtimer sind noch nicht einmal ansatzweise so leicht vergleichbar wie zum Beispiel Neufahrzeuge oder Jahreswagen. Die Qualität, der Restaurierungszustand, die Originalität, der Modelltyp und viele andere Fakten beeinflussen den reellen Marktwert bestimmter Typen und einzelner Fahrzeuge erheblich.

Dies nutzen natürlich auch die Händler aus, die nicht zu den ehrlichen zählen.
Bei solchen sollten Sie Fahrzeuge unbedingt durch einen entsprechenden Sachverständigen für Karosseriebau und für typenspezifische Technik inspizieren lassen.

Tabelle Wertzuwachs

Wenige wissen wie enorm entwicklungsstark Oldtimer
als einzigartiges Investment sind ...

zum Kapitel

Erzielte Preise

Vollkommen unbemerkt entwickeln sich Preise für Oldtimer mit stark steigender Tendenz ...

zum Kapitel

Preise Oldtimer
vs. DAX

Kaum jemand weiß:
DAX und S&P 500 werden durch den DOX stetig deklassiert ...

zum Kapitel