Sicherheit und Wertsteigerung
durch Verknappung

 

a) Der Markt

Der Markt steuert bedingt durch die nicht nur in Deutschland stetig steigende Nachfrage sondern auch durch die weltweit immer größer werdende Nachfrage auf eine massive Gesamtverknappung des freien Angebotes zu.

Oldtimer werden zum einen als Statussymbol und zum anderen als Geldanlage immer beliebter. Da Oldtimer nicht neu nachproduziert werden können, verknappt sich das verfügbare Angebot stetig weiter
Gut für den der schon gekauft hat oder jetzt noch kauft.

FotoDenn die steigende Verknappung des Angebotes bedeutet weiterhin stark steigende Preise.
Dabei ist noch nicht einmal die zukünftige Nachfrage aus China berücksichtigt. Sobald sich dieser Markt öffnet – und somit Oldtimer problemlos ins Land lässt, werden aufgrund der zu erwartenden enormen Nachfrage die Preise im Weltmarkt in erschreckende Höhe schießen und dort nicht nur bleiben sondern auf diesem Level weiter steigen.
Schon heute „jammern“ viele Kaufinteressenten wegen der "viel zu hohen" Preise.
Denn schon heute weist der Oldtimermarkt (Verkäufe, Veranstaltungen / Besucherzahlen etc.) extrem hohe Zuwachsraten auf. Jährlich! Und genauso steigen auch bei besonders beliebten und gesuchten guten Fahrzeugen die Preise. Jährlich!
In spätestens 5 bis 7 Jahren nach „Öffnung“ der asiatischen Märkte und dem weiteren Anstieg der verfügbaren Mittel der gehobenen Einkommensklassen in Deutschland und weltweit, werden die, die heute jammern, froh sein wenn es überhaupt noch Fahrzeuge zu halbwegs erschwinglichen Kaufpreisen gibt.

Auch wenn es viele nicht wahr haben wollen. Noch herschen fast paradiesische Einkaufbedingungen.

Versuchen Sie doch einmal in ca. 5 Jahren ein beliebtes Fahrzeug, zum für Sie (subjektiv gesehen) „fairen“ Preis zu bekommen, wenn die anderen Interessenten nicht nur die üblichen Europäer, Amerikaner oder wie in den 90ern die Japaner sind.
In einigen Jahren „dürfen“ Sie zusätzlich gegen die „erwachten“ Oldtimerliebhaber aus dem asiatischen Raum bieten.

Der Oldtimermarkt ist (als Bestandteil der Sammlermärkte) der einzige Markt, indem keine neuen Waren mehr produziert oder „gefunden“ werden können. Er ist endlich.
Die Nachfrage aber ist stetig wachsend. Weltweit!

Besser kann nicht investiert werden.



b) „Unsere“ Klassiker

Gemessen am „relativ großen“ Gesamtmarkt beschränken wir uns auf Fahrzeuge mit dem größten Wertsteigerungspotential in Verbindung mit der besten "Fahrbarkeit" – natürlich unter Berücksichtigung persönlicher Vorlieben.
Meist handelt es sich um Fahrzeuge, die nur in geringen Stückzahlen gebaut wurden, oder solche, die zwar in größeren Stückzahlen gebaut wurden, aber inzwischen fast komplett vom Markt verschwunden sind bzw. um solche bei denen die Nachfrage das Angebot weit übersteigt. Berücksichtigt wird dabei vor allem das, was in den finanzstarken Märkten in Zukunft gefragt sein wird.


FotoBevorzugt sind dies zurzeit besondere Fahrzeuge aus den 50ern, 60ern, 70ern und 80ern aus Europa und immer mehr auch aus den USA.
Die Öffnung des chinesischen Marktes für Oldtimerimporte wird auch die Nachfrage nach besonderen Vorkriegsklassikern wieder anziehen lassen.
Das Angebot im Segment der von uns hauptsächlich empfohlenen und gehandelten Fahrzeuge ist besonders knapp.
Somit wird eine höchstmögliche Wertsteigerung einhergehend mit einer bei fast allen anderen Kapitalanlagen unerreichbaren Sicherheit geboten.

Tabelle Wertzuwachs

Wenige wissen wie enorm entwicklungsstark Oldtimer
als einzigartiges Investment sind ...

zum Kapitel

Erzielte Preise

Vollkommen unbemerkt entwickeln sich Preise für Oldtimer mit stark steigender Tendenz ...

zum Kapitel

Preise Oldtimer
vs. DAX

Kaum jemand weiß:
DAX und S&P 500 werden durch den DOX stetig deklassiert ...

zum Kapitel