Preise Oldtimer vs. DAX

 

Oldtimer waren in den Augen der meisten bisher, nur ein beneidenswertes Hobby begüterter Liebhaber schöner alter Autos.

Von der breiten Öffentlichkeit fast unbemerkt, hat sich der Markt für klassische Automobile in den letzten Jahrzenten immer mehr zu einem stahlharten Investment entwickelt.

FotoWeltweit entdecken immer mehr ihre Liebe zu alten Autos - Hochpreisigen Statussymbolen vergangener Zeiten, die jetzt noch viel mehr Strahlhaft haben als zu einer Zeit in welcher sie „nur“ junge Neufahrzeuge waren.

Viel Liebe und Begehrlichkeit treffen auf ein begrenzt vorhandenes, nicht vermehrbares Angebot.

Somit steigen die Preise kontinuierlich und machen Klassiker zur sichersten, wertstabilsten und gleichzeitig renditestärksten Kapitalanlage weltweit.

Der Markt klassischer Fahrzeuge hat sich selbst in der Wirtschaftskrise 2008/2009 im Gegensatz zu Aktien und Immobilien die „erheblich“ einbrachen, hervorragend entwickelt.
Im Vergleich zum DAX (Aktienindex) klettert der DOX (Oldtimerindex) stetig und stabiler.
Renditen von durchschnittlich 11 Prozent jährlich sind unschlagbar
. Vor allem dann, wenn es im Gegensatz zu höchst spekulativen Anlage wie Aktien oder beliebig vermehrbaren Anlagen wie Immobilien, keine gefährlichen Wertminderungsrisiken oder sogar Totalverlustmöglichkeiten gibt.

Voraussetzung ist natürlich der fachkundige Einkauf.
Die Auswahl hervorragender Fahrzeuge mit höchstem Wertsteigerungspotential im bestmöglichen Zustand, ermöglichen sichere Renditen, die im dokumentierten Durchschnitt weit über dem DOX liegen.

Außer im DOX werden die Wertentwicklungen der Oldtimer und ausgewählter Klassiker in weiteren Indizes dokumentiert.

DOX = Deutscher Oldtimer-Index des Verbandes der Automobilindustrie
OTX = Oldtimerindex der Südwestbank.

HAGI = Von der Financial Times und dem Handelsblatt veröffentlichte Top Indizes
The Classic CAR Fund Index = Preisentwicklung klassischer Sportwagen.

Alle Indizes weisen einen stetigen und starken Wertzuwachs aus.
Sowohl der DAX, wie auch der S&P 500 Index werden fortlaufend geschlagen.

In manchen Jahren ganz erheblich.

Einige ausgesuchte und von uns empfohlenen Fahrzeuge profitieren von jährlichen Preisschüben von teilweise weit über 30 Prozent!


Chart 1Vergleich:

Deutscher Markt, DAX vs. DOX


Die Preisentwicklungen sowohl in Deutschland wie auch weltweit werden sich nicht nur fortsetzen, sondern bedingt durch die stetig steigende Nachfrage in höherem Maße weiter entwickeln als bisher.

Das Interesse in Russland und vor allem in China dessen Markt die baldige gesetzliche Öffnung für den Oldtimerimport erwartet, werden die Distanz zu DAX und S&P 500 weiter vergrößern.

Tabelle Wertzuwachs

Wenige wissen wie enorm entwicklungsstark Oldtimer
als einzigartiges Investment sind ...

zum Kapitel

Erzielte Preise

Vollkommen unbemerkt entwickeln sich Preise für Oldtimer mit stark steigender Tendenz ...

zum Kapitel

Preise Oldtimer
vs. DAX

Kaum jemand weiß:
DAX und S&P 500 werden durch den DOX stetig deklassiert ...

zum Kapitel